Muskulatur.net

Das Portal rund um das Thema Muskeln und Muskulatur

Rückenschmerzen vorbeugen mit Muskeltraining

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit – das weiß inzwischen fast jeder.
Doch dass oft gar nicht die Rückenmuskulatur „schuld ist“, sondern in Wirklichkeit eine zu schwach ausgeprägte Bauchmuskulatur, ist für viele erstmal unverständlich.
Dabei ist es nur logisch: Ist die Bauchmuskulatur zu schwach ausgebildet, zieht die Rückenmuskulatur den Rücken ins Hohlkreuz. Durch diese Fehlstellung entsteht eine erhöhte Belastung für Bänder und Bandscheiben – die Rückenschmerzen sind vorprogrammiert.
Es ist daher also nicht nur wichtig, Übungen für den Rücken durchzuführen, sondern auch etwas für den muskulären Gegenspieler der Rückenmuskeln etwas zu tun. Die Kräftigung der Bauchmuskulatur ist zur Vorbeugung von Rückenschmerzen essentiell.

Was kann man nun also konkret tun?
Ein ausgewogenes Training sowohl für den Rücken (z.B dieses Klimmzug-Trainingsprogramm) zusammen mit einem guten Bauch und Ganzkörpertraining hilft, Ihren Rücken gesund zu erhalten.

Das Buch „Nie wieder Rückenschmerzen!“ von Esther Gokhale gibt gute Tips und zeigt einfach durchzuführende, effektive Übungen :

Nie wieder Rückenschmerzen: Dauerhafte Besserung in 8 Schritten

Price: EUR 19,99

4.4 von 5 Sternen (38 customer reviews)

45 used & new available from EUR 15,28

Und speziell fürs Bauchmuskeltraining ist das Ebook „Die Wahrheit über Bauchmuskeln“ empfehlenswert.

2 Kommentare

  1. Wenn man Rückenschmerzen hat und versucht durch irgendwelche Übungen sich die Bauchmuskulatur zu kräftigen, muss man sich überlegen ob die Übunegen tatsächlich die Vorteile bringen. Nicht, dass man sich noch mehr Schaden hinzufügt.

  2. Hallo Katrin

    Ich gebe Dir da vollkommen recht – wenn die Rückenschmerzen schon da sind, sollte unbedingt erst die Ursache klar sein, damit man nichts tut was den Zustand verschlimmert. Es ging allerding wie die Überschrift schon sagt um Vorbeugung. Und da ist eine Kräftigung der Muskulatur schon wichtig.

    viele Grüße

    Mike

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close Ad
Remind Me Later
Remove This Ad Permanently!